Resonanz-Coaching

Resonanz-Coaching hilft, verborgene oder wenig gelebte Fähigkeiten zu entdecken und diese sowohl alleine als auch gemeinsam mit den Mitmenschen zu leben. Ziel ist es, den Arbeits- und Privatbereich noch erfolgreicher aktiv mitzugestalten.

Resonanz ist ein Begriff aus der Physik und definiert die Übereinstimmung der Frequenz einer Anregung mit einer Eigenfrequenz des Systems (das Mitschwingen eines Körpers mit einem anderen Körper,  zB. entstehen im Korpus der Gitarre Resonanzen).
Die Resonanz-Methode zeigt dir, wie du mit dir und deinem Umfeld in Einklang sein kannst. In einem erfolgreichen Orchester spielen unterschiedliche Instrumente in ihrer ureigenen Schwingung und finden gleichzeitig zu einem gemeinsamen, harmonischen Ganzen.

Die Resonanz-Methode ist ein weiter entwickeltes NLP – Modell (Neuro-Linguistisches Programmieren), das auch Elemente aus Superlearning, Hypnotherapie, systemischen Methoden, fernöstlichen Heilmethoden sowie Mentaltraining beinhaltet.

Techniken werden mit Hilfe von Erfahrungen, zB. aus der Natur und mit kreativen Methoden integriert und für den Alltag nutzbar gemacht.
Damit eröffnen sich neue Dimensionen und Möglichkeiten in allen Lebensbereichen und führen so zu Veränderungsprozessen mit nachhaltigen Erfolgen.

Sprachlich geprägt ist der Begriff „Coaching“ durch seine Verwendung im Sport, wenngleich Coaching als Modell für Betreuungs- und Beratungsprozesse nicht einzig durch seine Bedeutung im Sport erklärt und begründet werden kann.

Früher war Coaching nur Unternehmen oder Managern vorbehalten. Als eine aus der Praxis heraus entstandene Beratungsform hat Coaching daher einen weit verbreiteten Hintergrund und kann mittlerweile von jedem privat in Anspruch genommen werden.

Die eigentliche Innovation des Coaching liegt in der Kombination bestehender Modelle in einem neuen Bezugsrahmen. Ein wesentlicher Teil dieses Bezugsrahmens ist die individuelle und diskrete Beratungsbeziehung, die durch einen „psychologischen Vertrag“ zwischen Coach und Klienten definiert wird.